Dipl.-Ing. Claas Nolte, Bauingenieur Baubegleitung Baugutachter Bausachverständiger Mitglied der Ingenieurkammer Niedersachsen
 Dipl.-Ing. Claas Nolte, BauingenieurBaubegleitung Baugutachter BausachverständigerMitglied der Ingenieurkammer Niedersachsen 

Der vertraglich vereinbarte Hauspreis soll nachträglich angehoben werden?

Diese Frage müssen die Juristen beantworten. Klar ist aber, dass es für die Bauunternehmen in dieser Zeit immer schwerer wird zu den vertraglich vereinbarten Hausbausummen das Bauvorhaben fachgerecht und einwandfrei zu erstellen.

 

Sie erwarten eine eindeutige Antwort auf die in der Überschrift gestellten Frage. Ich bin kein Jurist. Die Juristen mit denen ich mich in 2022 hierzu ausgetauscht habe, lassen mich erkennen, dass diese Frage tatsächlich juristisch noch ungeklärt zu sein scheint. Ist ein Festpreis ein Festpreis oder gibt es für den Unternehmer nicht vorhersehbare Ereignisse die eine Anpassung des Preises rechtfertigen?

 

Die Nachkalkulation, also die nachträgliche Verteuerung, so sie rechtlich durchgewunken würde, wäre für sehr viele Bauherren fatal. 

Die Bauunternehmen haben erhebliche Probleme. Diese sind den bekannten Umständen geschuldet. Krieg und Corona. 

 

Die Baumaterialien wie sind erheblich teurer geworden oder gar nicht mehr lieferbar.

Das Risiko, dass schlecht gebaut wird, weil das Baumaterial oder aber auch die Handwerkerleistung nicht mehr zu den kalkulierten Preisen zu bekommen ist, ist entsprechend hoch, extrem hoch. Es muss möglicherweise gepfuscht werden. Kaum einer der Architekten, Bauingenieure und Handwerksmeister hat sich das gewünscht.

 

In der jetzigen, extrem angespannten Sitution, als privater Bauherr, das eigene Bauprojekt alleine dem Bauunternehmen, Bauträger zu überlassen wäre unverantwortlich.

 

Vertrauen Sie nicht blind die größte Summe die Sie in Ihrem Leben investieren einem Unternehmen an das Probleme hat und entsprechend selektiv entscheidet. Die Bauunternehmen leiden ja selbst unter dieser Ausnahmesituation.

 

Sie brauchen als private Bauherren unbedingt die unabhängige qualitätssichernde Baubegleitung.

Diese Überwachung ist aus den genannten Gründen unverzichtbar. 

 

Sparen Sie nicht, unter keinen Umständen, an der unabhängigen Kontrolle, der Baubegleitung. Das wäre zunächst direkt wirtschaftlich sehr unklug. Die Baubegleitung spart sehr oft unmittelbar sehr viel Geld.

Und, langfristig: Die fachgerechte Bauausführung ist das was Sie für hunderte von T€ erwarten können und müssen. Denken Sie zuende was Unternehmen mit Problemen, was schlecht geschulte Handwerker anrichten können. Ihr Geld vernichten können.

 

Dipl.-Ing. Claas Nolte, Bauingenieur

Dr.-Albert-David-Str.9

30938 Burgwedel

0172 - 511 0885

Haus Fuhrberg:

Jippensgorn 5

30938 Burgwedel

 

Festnetz

05135 - 925 9990

 

nolte@gutachter-nolte.de

Dipl.-Ing. Claas Nolte, Bausachverständiger, Mitglied der Ingenieurkammer Niedersachsen, Körperschaft des öffentlichen Rechts.

bundesweite Zulassung als Sicherheits- und Gesundheitsschutzcoordinator (SiGeCo) durch die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt